„PROJEKT ZUKUNFT“ von Schulpartnern ausgezeichnet!

Das PROJEKT ZUKUNFT wurde heuer von den Salzburger Schulpartnern - bestehend aus der Landeselternvertretung, der LandesschülerInnenvertretung, der LandeslehrerInnenvertretung – sowie dem Landesschulrat ausgezeichnet. Den Preis erhielten wir „als Anerkennung für besonderes Engagement, für gelebte Schulpartnerschaft und für die Förderung einer hohen Unterrichtsqualität in einem von gegenseitigem Respekt geprägten Miteinander“.

Gruppenbild bei der Auszeichnung.

CDG-Mädchen gewinnen die Fußball-Landesmeisterschaft

Mannschaftsfoto

Nachdem die weibliche Auswahl des CD-Gymnasiums in der Halle bereits Silber geholt hat, waren die Erwartungen für die Kleinfeld-Landesmeisterschaften in Nonntal natürlich hoch. In den Gruppenspielen reichten zwei Unentschieden gegen Seekirchen und Radstadt und ein Erfolg gegen das Holztechnikum Kuchl für den Gruppensieg.
Im Kreuzspiel gegen die HAK Neumarkt zeigten vor allem die Mädels aus dem SSM-Zweig ihre Klasse und schossen das Christian Doppler Gymnasium ins Finale.
Dort kam es zur Neuauflage des Hallenfußball-Finals gegen das BG Seekirchen. Doch dieses Mal war das Team aus Lehen stärker und gewann das Finale mit 2:0. Damit kürten sich die Mädels um Kapitänin Julia Kastner zum stolzen Fußball Landesmeister 2017.

Spielerinnen: Laura Rakita (5A), Franziska Prax (5B), Linda Zeyringer (5B), Sarah Buchsteiner (6A), Julia Kastner (7L), Viktoria Knosp (7L), Julia Neuwirth (7L), Banu Sari (7L), Katja Wienerroither (7L)
Betreuer: Prof. Wendling Immanuel

 

CD-Gym auch 2017 mit Prädikat „kunstaktiv“ ausgezeichnet

kunstaktiv-LogoDie Aktion „Prädikat kunstaktiv“ des Landes Salzburg läuft nun schon das sechste Jahr und ist österreichweit einzigartig. Die Qualität soll der Maßstab sein, der bei kulturellen und künstlerischen Projekten in den Schulen hervorgehoben und gewürdigt wird. Vor allem die direkte Begegnung der Kinder Jugendlichen mit Künstlern und Künstlerinnen und die Möglichkeit, selbst künstlerisch tätig zu sein, können bei den Kindern und Jugendlichen Begeisterung für und Mut zu Kreativität wecken. Jugendliche, die sich selbst als kreativ, eigenständig und schöpferisch kennen und schätzen lernen sind motiviert und besser vorbereitet für ein gelungenes Leben.

 

Historischer Sieg und sensationeller Triumph für unsere Jungbullen!

Empfang am Flughafen

Das Märchen ist wahrgeworden!

Die U19 des FC Red Bull Salzburg gewinnt das Finale gegen Benfica Lissabon 2:1 und krönt sich zum UEFA Youth League-Champion.

Wir gratulieren unseren Jungs aus der 8L und 9L sowie der gesamten Mannschaft von Teamtrainer Marco Rose zur überragenden Leistung mit verdientem Titel!

 

Fotos vom Empfang am Flughafen Salzburg
(Anton Stefan)

Empfang am Flughafen

 

Unsere Schule hat ein ausgezeichnetes Schulbuffet!

SIPCAN-Logo

Bei der Verleihung der Urkunde

Das Christian-Doppler-Gymnasium legt Wert auf eine gesunde und ausgewogene Schuljause. Deshalb freuen wir uns, dass das Verpflegungsangebot am Schulbuffet gesundheitsfördernd gestaltet wird.
Der Warenkorb unseres Buffetbetreibers „Rudolf Wagner KG“ erfüllt die Kriterien einer gesundheitsförderlichen Pausenverpflegung und wurde daher im Rahmen des „Schulbuffet Checks“ vom vorsorgemedizinischen Verein SIPCAN (Vorstand Univ.-Prof. Prim. Dr. Hoppichler) ausgezeichnet.
Wir freuen uns, einen Beitrag zur Gesundheit unserer SchülerInnen zu leisten und bedanken uns bei Ludwig Bauer für die gute Zusammenarbeit.

Weitere Informationen zum Schulbuffet-Check unter: www.sipcan.at

 

CD-Gym als „e-Education-Expert“ ausgezeichnet

EEE-Auszeichnungurkunde

Das Bundesministerium für Bildung hat die Bemühungen unserer Schule im Bereich der digitalen und informatischen Bildung mit der Ernennung zur „e-Education-Expert-Schule“ augezeichnet.

Projekt Zukunft

SchülerInnen des CD-Gym vor einem der Plakate

Momentan passiert in der ganzen Welt sehr viel, in den Medien kommt jedoch eine wichtige Gruppe unserer Gesellschaft praktisch nie zu Wort. Es sind jene Menschen die unsere Zukunft bestimmen werden: Kinder und Jugendliche.

Das Christian-Doppler-Gymnasium hat daher nach den Ideen, Wünschen und Träumen von Schülern und Schülerinnen gefragt. Insgesamt haben 23 Klassen über alle Schulstufen hinweg teilgenommen, über 500 Kinder, und es wurden rund 2.000 Kurztexte gesammelt. Das PROJEKT ZUKUNFT ist ein Gemeinschaftsprojekt der ganzen Schule.

Richard Ruhm

Weiterführende Informationen:

 

Unsere Jungbullen mit historischem Titel - Hattrick in Düsseldorf

Die U19 des FC Red Bull Salzburg sicherte sich zum dritten Mal in Folge die U19 Champions Trophy in Düsseldorf und gewinnt im Finale 1:0 gegen Besiktas (Istanbul/Türkei). Die Mannschaft von Teamtrainer Thomas Letsch wusste bei der 54. Champions Trophy in Düsseldorf erneut bei einem internationalen, hochklassig besetzten Turnier zu überzeugen, präsentierte sich in einer bestechenden Form und sicherte sich den mehr als verdienten Turniersieg. Die Jungbullen sorgten für eine historische Premiere, denn noch nie war es einer Mannschaft in der über 50-jährigen Geschichte gelungen, den begehrten Titel drei Mal in Folge zu gewinnen.
Wir gratulieren unseren Jungs aus der 8L und ihrem gesamten Team zur überragenden Leistung mit verdientem Titel!

Die U19-Champions

 

"They did it!" - CD-Gym proudly presents...

Der EC Red Bull Salzburg ist Österreichischer Meister der U16-Bundesliga! Der EC Red Bull Salzburg gewann das dritte und entscheidende Finalspiel gegen den EC VSV mit 2:1 und sicherte sich damit die Goldmedaille. Wir gratulieren unseren Jungs aus der 5L und 6L sowie dem gesamten Team zum verdienten Meistertitel!

Die frisch gebackenen U16-Meister

Auch in der EBYSL (U20-Klasse) setzte sich der EC Red Bull Salzburg in der "Best-of-Three"-Serie durch. Der EC Red Bull Salzburg gewann die Halbfinalserie der Ersten Bank Young Stars League gegen den EC VSV mit 2:0 Siegen und ist damit Österreichischer U20-Meister! Wir gratulieren unseren Jungs aus der 7L und 8L sowie dem gesamten Team zum verdienten Meistertitel!

Die frisch gebackenen EBYSL-Meister

 

Schulbuffet erneut ausgezeichnet

SIPCAN-Logo

Bei der Verleihung der Urkunde

Eine gesunde und ausgewogene Pausenverpflegung liegt dem Christian Doppler Gymnasium am Herzen! Aus diesem Grund nimmt unser Buffetbetreiber Ludwig Bauer von Rudolf Wagner KG am „Schulbuffet-Check“ von SIPCAN teil.
Das Warenangebot wurde nun erneut wissenschaftlich überprüft. Das Schulbuffet erfüllt die Kriterien einer gesundheitsförderlichen Pausenverpflegung. Für diese Leistung wurde das Schulbuffet vom vorsorgemedizinischen Verein SIPCAN (Vorstand Univ.-Prof. Prim. Dr. Hoppichler) ausgezeichnet.
Wir nutzen die Chance, das Verpflegungsangebot nachhaltig gesundheitsfördernd zu gestalten und freuen uns dadurch einen Beitrag zur Gesundheitsförderung unserer SchülerInnen zu leisten!
Die Auszeichnung freut uns sehr und wir bedanken uns an dieser Stelle bei Ludwig Bauer für die gute Zusammenarbeit.

Weitere Informationen zum Schulbuffet-Check unter: www.sipcan.at

 

Eindrücke von der Sprachwoche in Bournemouth/England

6A, 6B, 6C, 7L
27. Juni bis 2. Juli 2015

Fotopräsentation (PDF, ca. 14 MB)
Fotopräsentation stärker komprimiert (PDF, ca. 2,5 MB)

 

ÖAMTC präsentiert Wander-Ausstellung „Sieben Schicksale - sieben Schatten“

Rund ein Drittel aller Verkehrstoten ist jünger als 24 Jahre. Im Jahr 2013 verunglückten in Salzburg im Straßenverkehr 5 Jugendliche tödlich, 1.209 wurden verletzt.

Mit der Wanderausstellung "7 Schicksale, 7 Schatten, die am 18. Mai 2015 im Christian Doppler Gymnasium in Salzburg eröffnet wurde, beschreitet der ÖAMTC einen völlig neuen, unkonventionellen Weg für präventive Verkehrssicherheitsarbeit bei Jugendlichen.

Es sind reale Schicksale von Gleichaltrigen, die die Jugendlichen zum Nachdenken anregen sollen. "Ziel ist es, den jungen Menschen auf authentische Weise das Thema Verkehrssicherheit näher zu bringen, und zwar ohne erhobenen Zeigefinger“, erklärt ÖAMTC-Chef Erich Lobensommer.

Sieben Schicksale - sieben Schatten

Im Mittelpunkt der Aktion stehen sieben lebensgroße Figuren. Jede Silhouette steht für einen jungen Menschen aus Österreich, der in den vergangenen Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist. Betroffen macht, dass all diese Fälle wirklich passiert sind. Die berührenden Texte auf den Figuren wurden zum Großteil von den Angehörigen selbst verfasst. Sie erzählen vom Leben der Jugendlichen, von ihren Wünschen und ihren Plänen für die Zukunft. Und sie erzählen vom den letzten Sekunden ihres Lebens, vom Verkehrsunfall, der zum Tod geführt hat.

Unterstützt vom Land Salzburg.

Weitere Infos unter www.oeamtc.at/schatten

 

SIPCAN zeichnet Schulbuffet aus

Buffet-Mannschaft mit SIPCAN-UrkundenEine gesunde und ausgewogene Pausenverpflegung liegt dem Christian Doppler Gymnasium Salzburg besonders am Herzen! Aus diesem Grund nimmt unser Buffetbetrieb der Fa. Rudolf Wagner KG am „Schulbuffet-Check“ von SIPCAN (www.sipcan.at) teil.
Seit Jänner 2013 setzt Ludwig Bauer und sein Team am Schulbuffet die Kriterien für eine gesundheitsförderliche Pausenverpflegung erfolgreich um. Für diese hervorragende Leistung wurde das Schulbuffet vom bekannten vorsorgemedizinischen Verein SIPCAN (Vorstand Univ.-Prof. Prim. Dr. Hoppichler) ausgezeichnet.
Alle unsere SchülerInnen profitieren von dieser gesundheitsförderlichen Angebotsgestaltung. Das Christian Doppler Gymnasium Salzburg freut sich über die Auszeichnung durch SIPCAN und bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Ihrem Buffetbetrieb für die gute Zusammenarbeit sowie die Optimierung des Angebotes.
Weitere Informationen zum Schulbuffet-Check unter www.sipcan.at.

 

Wir sind dabei. Zusammen: Österreich


Hasan Özkan, ein junger Mann, der acht Jahre lang unsere Schule besucht und vor zwei Jahren die Reifeprüfung absolviert hat, kam mit dem Vorschlag in die Direktion, am 11. April eine Informations- und Diskussionsveranstaltung unter dem Titel „Motivation schaffen – Vorurteile abbauen“ durchzuführen. Dass der Termin am Freitag vor den Osterferien kein idealer sein würde, war sofort allen bewusst, trotzdem konnte die Veranstaltung im übervollen Musiksaal stattfinden. Folgende Persönlichkeiten durften wir bei uns begrüßen: Den Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres, Sebastian Kurz, und die IntegrationsbotschafterInnen Razana Dürr-Mohideen (Direktorin Motel One), Hasan Özkan (Student und ehemaliger Schüler des CD-Gym), Jasmina Softic (Lehrerin an der Landesberufsschule) und Tolga Özdemir (Soldat des österr. Bundesheeres). Sie alle haben sich vorgestellt und ihre sehr persönlichen Geschichten erzählt. Im Anschluss stellten unsere SchülerInnen ausgesprochen interessante, spannende und manchmal auch sehr emotionale Fragen an die IntegrationsbotschafterInnen und an Bundesminister Kurz. Dabei wurde offensichtlich, dass unsere Schule mit einem sehr hohen Anteil an Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund geradezu prädestiniert ist, dabei mitzuhelfen, Vorurteile abzubauen bzw. gar nicht aufkommen zu lassen. Wir leben an der Schule Integration und Multikulturalität und halten sie für sehr befruchtend. Diese Veranstaltung kann durchaus als Highlight im Schulalltag bezeichnet werden.

Bericht: Claudia Dörrich, Fotos: Shera Kowald.

 

Kambodscha: Helfen macht Schule

Ein Mädchen am Wasser

Fast täglich hören wir Aufrufe zu Spenden. Manche nehmen wir mehr wahr, manche überhören wir, manchmal geben wir auch etwas, aus welchen Beweggründen auch immer. Gegen Ende des Schuljahres hat sich unsere Schule – SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern im SGA – dazu entschlossen, ein Kambodscha-Hilfsprojekt des ÖJRK zu unterstützen. Wie kam es dazu?

Bericht zum Kambodscha-Projekt (PDF)